Magazin für Informationssicherheit & Datenschutz

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe der IT-Sicherheit 3/2022.

Mehr über die Ausgabe

Kostenlose Webinare & Webkonferenzen

Melden Sie sich jetzt an!

Zu den Webinaren

Aktuelle Downloads

Whitepaper, E-Books und mehr: Sichern Sie sich die aktuellen Downloads.

Downloads ansehen

Aktuelle Online-Schulungen

Nutzen Sie unsere digitalen Weiterbildungsangebote.

Jetzt anmelden

Aktuelles

Ist Security-Awareness Zeitverschwendung?

Anfang der 2000er war die goldene Zeit der Awareness – es gab zahlreiche Tagungen in aller Welt, Gesamtpakete zur Steigerung der Awareness von Mitarbeitern mit Kantinen-Events (Security-Day), Tassen, Kugelschreibern und Postern. Heutzutage gibt es meist 08/15-Vorträge für die Mitarbeiter oder ein todlangweiliges computerbased Training. Ist daher die Zeit der Awareness vorbei? Ist es wirklich so, wie der „IT-Guru“ Bruce Schneider sagt: „Security-Awareness ist Zeitverschwendung“?

PCI DSS 4.0: Die wichtigsten Änderungen

Nach über vier Jahren Entwicklungszeit ist Ende März 2022 Version 4.0 des „Payment Card Industry Data Security Standard“ (PCI DSS) veröffentlicht worden. Die lange Entwicklungszeit und der Abstand zur vorherigen Hauptversion lassen schon erahnen, dass die neue Version signifikante Änderungen und Neuerungen mit sich bringt.

Cyberangriffe: Passwörter sind oft das schwächste Glied

Passwortbezogene Angriffe sind auf dem Vormarsch. Gestohlene Benutzerdaten, einschließlich Namen, E-Mail und Passwort, waren 2021 die häufigste Ursache für Sicherheitsverletzungen. Im Rahmen des Weak Password Reports analysierte Specops 800 Millionen weltweit kompromittierte Passwörter, um aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Sicherheit von Passwörtern zu identifizieren.

Private Sicherheitswirtschaft auf Wachstumskurs

Zum Ende des Jahres 2021 waren 266.388 Beschäftigte in der Privaten Sicherheitswirtschaft in Deutschland tätig. „Im Vergleich zum Vorjahr sind dies knapp 4.000 Menschen mehr und damit, nach einem leichten Rückgang 2010, die höchste Beschäftigtenzahl der Branche überhaupt“, erläutert BDSW Hauptgeschäftsführer Florian Graf.

Fake-Google-Update entpuppt sich als Ransomware

Angreifer missbrauchen bei ihren Attacken häufig das Vertrauen von Nutzern, um die Schutzmaßnahmen von Unternehmen zu umgehen. Eine neue Ransomware namens HavanaCrypt ist auf dem Vormarsch. Das Gefährliche: Sie tarnt sich als Fake-Google-Update und versteckt sich in Microsoft Webhosting als Command-and-Control-Server.

Kommentar: Unternehmen sollten auf Phishing-resistente MFA setzen

Unternehmen und Privatpersonen sollten, wann immer möglich, eine Phishing-resistente MFA verwenden. Es gibt verschiedene Arten von MFA-Lösungen, die nicht für MitM-Proxy-Angriffe anfällig sind und die gegen Phishing resistent sind.

Kostenlose Webinare & Webkonferenzen

Schlüsselhoheit in der Cloud durchgängig sichern

Die Teilnehmer erfahren in der Präsentation, was heute, neben den Mitarbeitern, zu den wertvollsten Assets einer Organisation gehört, und wie sich diese durch Verschlüsselung optimal schützen lassen.

Datenschutz durch Collaboration-Ansatz gemeinsam meistern

Der DataAgenda Datenschutz Manager unterstützt Unternehmen dabei, Datenschutz im Sinne der DSGVO zu gestalten und Aufgaben und Anforderungen der DSGVO gemeinsam zu meistern und umzusetzen.

Wie können wir uns im Cyber-War effektiv schützen?

Die jüngsten Entwicklungen im Cyber-War zwingen jedes Unternehmen die bislang eingesetzten Maßnahmen gegen Hacker zu überdenken. Neben klassischen Cyberkriminellen und deren ausgeklügelten Angriffen wächst die Gefahr durch staatlich unterstützte Hacker, die diesen Weg zur Mittelbeschaffung nutzen. Die sehr schnell voranschreitende und weitreichende Digitalisierung führt dazu, dass Cyber-Defense heute wichtiger ist denn je.

Neueste Fachbeiträge

Ist Security-Awareness Zeitverschwendung?

Anfang der 2000er war die goldene Zeit der Awareness – es gab zahlreiche Tagungen in aller Welt, Gesamtpakete zur Steigerung der Awareness von Mitarbeitern mit Kantinen-Events (Security-Day), Tassen, Kugelschreibern und Postern. Heutzutage gibt es meist 08/15-Vorträge für die Mitarbeiter oder ein todlangweiliges computerbased Training. Ist daher die Zeit der Awareness vorbei? Ist es wirklich so, wie der „IT-Guru“ Bruce Schneider sagt: „Security-Awareness ist Zeitverschwendung“?

PCI DSS 4.0: Die wichtigsten Änderungen

Nach über vier Jahren Entwicklungszeit ist Ende März 2022 Version 4.0 des „Payment Card Industry Data Security Standard“ (PCI DSS) veröffentlicht worden. Die lange Entwicklungszeit und der Abstand zur vorherigen Hauptversion lassen schon erahnen, dass die neue Version signifikante Änderungen und Neuerungen mit sich bringt.

Wie gehen Ransomware-Gruppen vor und wie schütze ich mich?

Sicherheitsrelevante Vorfälle sind spätestens seit dem Auftauchen von Ransomware-Angriffen für alle Organisationen eine relevante Gefährdung geworden. Den betroffenen Institutionen drohen neben hohen Kosten durch Ausfall/Unterbrechung des Geschäftsbetriebs, auch Verfahren wegen Verstößen gegen Gesetze und Verordnungen sowie Reputationsverluste.

Whitepaper, E-Books und mehr

IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung

IT-Sicherheit in der Banken- und Finanzwelt

IT-Sicherheit im Krankenhaus

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie jetzt die IT-SICHERHEIT News und erhalten Sie alle 14 Tage aktuelle News, Fachbeiträge, exklusive Einladungen zu kostenlosen Webinaren und hilfreiche Downloads!

Newsletter abonnieren

Meistgelesene Fachbeiträge

Wie können Fehlkonfigurationen im Active Directory identifiziert werden?

Das Active Directory (AD) von Microsoft ist der am häufigsten genutzte Verzeichnisdienst und Identity Provider. Zudem lassen sich darüber Ressourcen (Computer, Benutzer, Gruppen etc.) in einem AD komfortabel verwalten. Da fast jedes Unternehmen AD nutzt, ist es bei Cyberkriminellen ein ausgesprochen beliebtes Ziel. Im Fokus der Kriminellen steht der Domänenadministrator.

Der Konkurrenz immer einen Schritt voraus – dank stetiger Informationssicherheit

Seit über 15 Jahren ist es das Ziel der CONTECHNET Deutschland GmbH, Organisationen zu mehr Widerstandsfähigkeit zu verhelfen. Im Juli startet der deutsche Softwarehersteller die „Sicherheitswochen“, in denen zum einen Aufklärungsarbeit zum Thema Informationssicherheit betrieben wird, zum anderen über den Wettbewerbsvorteil durch kontinuierliche Informationssicherheit und neue Produktangebote informiert wird.

Cloud und Ransomware – Interview Robert Freudenreich und Christian Olbrich, Secomba

Nach wie vor spaltet die Cloud die Gemüter: Eher ein Risiko für wichtige Daten oder doch ein guter Schutz? Für Robert Freudenreich, CTO von Secomba, und Christian Olbrich, IT-Sicherheitsexperte, ist der Fall klar: Die Cloud kann ein ausgezeichneter Schutz sein – nicht zuletzt bei immer raffinierter ausgeführten Ransomware-Angriffen.