Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

SAST SOLUTIONS

SAST-Logo_CMYK_300dpi

SAST SOLUTIONS by akquinet

Die ganzheitliche Strategie zur Absicherung von SAP-Systemen 

Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Absicherung von SAP-Systemen sind wir Ihr verlässlicher Partner. SAST SOLUTIONS der akquinet AG, des größten unabhängigen und eigentümergeführten IT-Unternehmens im deutschsprachigen Raum, bietet umfassende Lösungen für SAP Cyber Security & Access Governance mit der eigenentwickelten Software Suite, Consulting-Leistungen sowie Managed Services. Mehr als 200 Unternehmen mit 3,5 Millionen SAP-Usern weltweit vertrauen bereits auf uns, um ihre Systeme vor Hackerangriffen, Spionage und Datendiebstahl zu schützen.

Schwachstelle SAP

Jedes zweite Unternehmen weltweit war bereits Opfer mindestens eines gravierenden IT-Sicherheitsvorfalles. Nach einer Untersuchung von Ernst & Young gehen 97 Prozent der befragten Führungskräfte davon aus, dass zukünftig sogar noch größere Gefahren durch Cyberangriffe und Datenverluste drohen.

Dabei rücken SAP-Systeme vermehrt in den Fokus. Die steigende Komplexität der Systemlandschaften und die häufig begrenzte Security-Erfahrung interner Mitarbeiter führen oftmals zu schwerwiegenden Sicherheitslücken. Ignoranz oder Panik helfen hier nicht weiter, die richtige Absicherung Ihrer SAP-Systeme schon. Dazu Bodo Kahl, CEO der SAST SOLUTIONS: „Die Taktiken der Hacker mögen zwar immer raffinierter werden. Aber mit der richtigen Strategie und frühzeitigen Beschäftigung mit SAP Cyber Security & Access Governance sind Unternehmen gewappnet.“

Motiv_SAST_Regenschirm_300dpi_1612

Rundumschutz ohne Kompromisse

Wir haben uns auf die umfassende Absicherung von SAP-Landschaften spezialisiert. Dabei bieten Ihnen unsere SAST SOLUTIONS mit der Software Suite, den Consulting-Experten und Managed Services einen Rundumschutz für Ihre SAP ERP- und S/4HANA-Systeme.

Eine belastbare und konsistente Grundsicherheit erreichen Unternehmen nur über einen ganzheitlichen Ansatz unter Berücksichtigung der Aspekte Plattformsicherheit, Identitäts- und Nutzermanagement sowie Sicherheits-Monitoring. Daraus resultiert unsere dreistufige Vorgehensweise, die wir mit vielen Unternehmen bereits erfolgreich umgesetzt haben.

Stufe 1: Aktuelle Schwachstellen analysieren

Zunächst erfolgt die Bestandsaufnahme durch ein Security- und Compliance-Audit. Innerhalb weniger Tage ermitteln unsere Experten das Risikopotenzial und decken mögliche Angriffspunkte auf – von der Infrastruktur über die SAP-Systemparameter und -Moduleinstellungen bis hin zur Prüfung von Berechtigungen und Funktionstrennungsrisiken.

Stufe 2: Lücken schließen

Die identifizierten Schwachstellen werden behoben, wobei ein besonderer Fokus auf Datenbanken, Netzwerken und Betriebssystemen liegt. Denn Hacker nutzen gerne Systeme wie Recruitment-Portale oder Webanwendungen, um auf SAP-Systeme zu gelangen.

Stufe 3: Transparente Absicherung in Echtzeit

Für eine dauerhafte Absicherung ist es unverzichtbar, sich in kürzester Zeit einen umfassenden Überblick verschaffen zu können. Mit unserem Security Dashboard erhalten Sie auf Knopfdruck eine transparente Visualisierung aller kritischen Systemaktivitäten inklusive historischer Entwicklungen. Eine Echtzeitüberwachung der Systeme sorgt für den Schutz Ihrer SAP-Landschaften:

S/4HANA: erst schützen, dann migrieren

IT-Verantwortliche sollten den ganzheitlichen Schutz ihrer SAP-Systeme nicht auf die anstehende S/4HANA-Migration verschieben, sondern Altlasten bereits zuvor entfernen. Denn nicht nur der Plattformwechsel an sich birgt Komplikationen, auch die verspätete Berücksichtigung der Berechtigungs- oder Code-Überführung kann zu enormem Mehraufwand und steigenden Kosten führen. Nur wer diese Themen von vornherein in die Migrationsstrategie einbezieht, kann das neue System mit all seinen Vorteilen nutzen.

Ob mit unserer eigenentwickelten Software SAST SUITE, unseren auf Cyber Security und Access Governance spezialisierten Experten oder im Rahmen einer Managed Service-Lösung – mit SAST SOLUTIONS sind Sie rundum geschützt.

 

 

Wir konnten die Eintrittswahrscheinlichkeit kritischer Events mit Hilfe der SAST SUITE deutlich reduzieren. Und wir sind mit dem SAST Security Dashboard jetzt in der Lage, auf Ereignisse wesentlich schneller zu reagieren.“ (Andreas Feistl, Linde GmbH)

Schon nach wenigen Wochen konnten wir unsere IT-Abteilung enorm entlasten.“ (Frank Schröder, RENK AG)

Durch das modulare System der Suite konnten wir unsere SAP-Systeme nach und nach optimieren, den aktuellen Herausforderungen anpassen und jeder Prüfung – von intern wie extern – standhalten.“ (Martina Rosenfeld-Gauger, Berliner Wasserbetriebe)

Mit der SAST SUITE haben wir mehr Sicherheit und Compliance bei geringerem Zeitaufwand. Das AKQUINET-Team ist sehr qualifiziert und bringt einen großen Erfahrungsschatz ein, sodass wir das Projekt zügig und erfolgreich umsetzen konnten.“ (Matthias Endrich, s. Oliver Group)

 

Aktuelle Webinare

https://sast-solutions.de/events-webinare.html

„Wie Linde Sicherheitsvorfälle in ihren SAP-Systemen erkennt und nachverfolgt“ (09.03.2021) https://attendee.gotowebinar.com/register/1503794767257177360

„Ganzheitliche S/4HANA-Security-Projekte sind ein Kinderspiel – mit dem richtigen Tool“ (20.04.2021) https://attendee.gotowebinar.com/register/2126259086066921744

oder on demand: https://sast-solutions.de/webinare-on-demand.html

 


Kontakt

SAST SOLUTIONS by akquinet AG
Paul-Stritter-Weg 5
22297 Hamburg
 
Tanja Dietz, Head of Business Development
Telefon: +49 40 881 73-109
E-Mail: mail [ät] sast-solutions.de
SAST SOLUTIONS by akquinet Die ganzheitliche Strategie zur Absicherung von SAP-Systemen   Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Absicherung von SAP-Systemen sind wir Ihr... mehr erfahren »
Fenster schließen
SAST SOLUTIONS

SAST-Logo_CMYK_300dpi

SAST SOLUTIONS by akquinet

Die ganzheitliche Strategie zur Absicherung von SAP-Systemen 

Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Absicherung von SAP-Systemen sind wir Ihr verlässlicher Partner. SAST SOLUTIONS der akquinet AG, des größten unabhängigen und eigentümergeführten IT-Unternehmens im deutschsprachigen Raum, bietet umfassende Lösungen für SAP Cyber Security & Access Governance mit der eigenentwickelten Software Suite, Consulting-Leistungen sowie Managed Services. Mehr als 200 Unternehmen mit 3,5 Millionen SAP-Usern weltweit vertrauen bereits auf uns, um ihre Systeme vor Hackerangriffen, Spionage und Datendiebstahl zu schützen.

Schwachstelle SAP

Jedes zweite Unternehmen weltweit war bereits Opfer mindestens eines gravierenden IT-Sicherheitsvorfalles. Nach einer Untersuchung von Ernst & Young gehen 97 Prozent der befragten Führungskräfte davon aus, dass zukünftig sogar noch größere Gefahren durch Cyberangriffe und Datenverluste drohen.

Dabei rücken SAP-Systeme vermehrt in den Fokus. Die steigende Komplexität der Systemlandschaften und die häufig begrenzte Security-Erfahrung interner Mitarbeiter führen oftmals zu schwerwiegenden Sicherheitslücken. Ignoranz oder Panik helfen hier nicht weiter, die richtige Absicherung Ihrer SAP-Systeme schon. Dazu Bodo Kahl, CEO der SAST SOLUTIONS: „Die Taktiken der Hacker mögen zwar immer raffinierter werden. Aber mit der richtigen Strategie und frühzeitigen Beschäftigung mit SAP Cyber Security & Access Governance sind Unternehmen gewappnet.“

Motiv_SAST_Regenschirm_300dpi_1612

Rundumschutz ohne Kompromisse

Wir haben uns auf die umfassende Absicherung von SAP-Landschaften spezialisiert. Dabei bieten Ihnen unsere SAST SOLUTIONS mit der Software Suite, den Consulting-Experten und Managed Services einen Rundumschutz für Ihre SAP ERP- und S/4HANA-Systeme.

Eine belastbare und konsistente Grundsicherheit erreichen Unternehmen nur über einen ganzheitlichen Ansatz unter Berücksichtigung der Aspekte Plattformsicherheit, Identitäts- und Nutzermanagement sowie Sicherheits-Monitoring. Daraus resultiert unsere dreistufige Vorgehensweise, die wir mit vielen Unternehmen bereits erfolgreich umgesetzt haben.

Stufe 1: Aktuelle Schwachstellen analysieren

Zunächst erfolgt die Bestandsaufnahme durch ein Security- und Compliance-Audit. Innerhalb weniger Tage ermitteln unsere Experten das Risikopotenzial und decken mögliche Angriffspunkte auf – von der Infrastruktur über die SAP-Systemparameter und -Moduleinstellungen bis hin zur Prüfung von Berechtigungen und Funktionstrennungsrisiken.

Stufe 2: Lücken schließen

Die identifizierten Schwachstellen werden behoben, wobei ein besonderer Fokus auf Datenbanken, Netzwerken und Betriebssystemen liegt. Denn Hacker nutzen gerne Systeme wie Recruitment-Portale oder Webanwendungen, um auf SAP-Systeme zu gelangen.

Stufe 3: Transparente Absicherung in Echtzeit

Für eine dauerhafte Absicherung ist es unverzichtbar, sich in kürzester Zeit einen umfassenden Überblick verschaffen zu können. Mit unserem Security Dashboard erhalten Sie auf Knopfdruck eine transparente Visualisierung aller kritischen Systemaktivitäten inklusive historischer Entwicklungen. Eine Echtzeitüberwachung der Systeme sorgt für den Schutz Ihrer SAP-Landschaften:

S/4HANA: erst schützen, dann migrieren

IT-Verantwortliche sollten den ganzheitlichen Schutz ihrer SAP-Systeme nicht auf die anstehende S/4HANA-Migration verschieben, sondern Altlasten bereits zuvor entfernen. Denn nicht nur der Plattformwechsel an sich birgt Komplikationen, auch die verspätete Berücksichtigung der Berechtigungs- oder Code-Überführung kann zu enormem Mehraufwand und steigenden Kosten führen. Nur wer diese Themen von vornherein in die Migrationsstrategie einbezieht, kann das neue System mit all seinen Vorteilen nutzen.

Ob mit unserer eigenentwickelten Software SAST SUITE, unseren auf Cyber Security und Access Governance spezialisierten Experten oder im Rahmen einer Managed Service-Lösung – mit SAST SOLUTIONS sind Sie rundum geschützt.

 

 

Wir konnten die Eintrittswahrscheinlichkeit kritischer Events mit Hilfe der SAST SUITE deutlich reduzieren. Und wir sind mit dem SAST Security Dashboard jetzt in der Lage, auf Ereignisse wesentlich schneller zu reagieren.“ (Andreas Feistl, Linde GmbH)

Schon nach wenigen Wochen konnten wir unsere IT-Abteilung enorm entlasten.“ (Frank Schröder, RENK AG)

Durch das modulare System der Suite konnten wir unsere SAP-Systeme nach und nach optimieren, den aktuellen Herausforderungen anpassen und jeder Prüfung – von intern wie extern – standhalten.“ (Martina Rosenfeld-Gauger, Berliner Wasserbetriebe)

Mit der SAST SUITE haben wir mehr Sicherheit und Compliance bei geringerem Zeitaufwand. Das AKQUINET-Team ist sehr qualifiziert und bringt einen großen Erfahrungsschatz ein, sodass wir das Projekt zügig und erfolgreich umsetzen konnten.“ (Matthias Endrich, s. Oliver Group)

 

Aktuelle Webinare

https://sast-solutions.de/events-webinare.html

„Wie Linde Sicherheitsvorfälle in ihren SAP-Systemen erkennt und nachverfolgt“ (09.03.2021) https://attendee.gotowebinar.com/register/1503794767257177360

„Ganzheitliche S/4HANA-Security-Projekte sind ein Kinderspiel – mit dem richtigen Tool“ (20.04.2021) https://attendee.gotowebinar.com/register/2126259086066921744

oder on demand: https://sast-solutions.de/webinare-on-demand.html

 


Kontakt

SAST SOLUTIONS by akquinet AG
Paul-Stritter-Weg 5
22297 Hamburg
 
Tanja Dietz, Head of Business Development
Telefon: +49 40 881 73-109
E-Mail: mail [ät] sast-solutions.de
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen