Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Versicherung lohnt sich für IT-Dienstleister

38 Prozent der deutschen IT-Dienstleister, die über eine IT-Versicherung verfügen, mussten diese bereits einmal in Anspruch nehmen, so ein zentrales Ergebnis des Hiscox IT-Versicherungsindex 2019.

Marc Thamm, Underwriting Manager Technology, Media & Communications bei Hiscox, kommentiert: „Die Zahl verdeutlicht, dass digitale Risiken eine reale Gefahr für IT-Dienstleister darstellen. Die finanziellen Folgen eines Programmierfehlers oder der Verlust von Kundendaten sind gerade für kleine und mittelständische Dienstleistungsunternehmen nicht zu unterschätzen. Im Zweifel kann der Schaden existenzbedrohend werden. Kosten entstehen dabei nicht nur durch Schadensersatzforderungen der Auftraggeber, sondern beispielsweise auch für nötigen Rechtsschutz. Eine zeitgemäße IT-Police bietet eine maßgeschneiderte Lösung, die für entstandene Kosten aufkommt und darüber hinaus professionelle Unterstützung liefert.“

Für den repräsentativen Hiscox IT-Versicherungsindex 2019 befragte das Marktforschungsinstitut Bitkom Research im Auftrag von Hiscox 305 IT-Verantwortliche von IT-Dienstleistungs-Unternehmen bis 499 Mitarbeiter, beziehungsweise 50 Mio. Euro Umsatz in Deutschland zu ihren Erfahrungen mit IT-Versicherungen.

„Die Zahl verdeutlicht, dass digitale Risiken eine reale Gefahr für IT-Dienstleister darstellen“, so Marc Thamm, Underwriting Manager Technology, Media & Communications bei Hiscox.

Quelle: Hiscox (Foto: ©Hiscox)