Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

KI für Cybersicherheit demystifiziert – Bedrohungen stoppen (Webinar)

Dieses Webinar räumt mit Mythen rund um das Thema KI in Cybersicherheit auf. Er erklärt in einfacher Weise, welche Arten von KI existieren (überwachtes und unüberwachtes maschinelles Lernen) und wie diese täglich eingesetzt werden, um Bedrohungen - wie neuartige Verschlüsselungstrojaner oder „APT“ Angriffe – zu erkennen und zu stoppen, selbst wenn diese noch nie zuvor gesehen worden sind und einen 0-Day Exploit nutzen.

Der Vortrag überblickt die aktuelle Bedrohungslandschaft (Verschlüsselungstrojaner, Crypto-Kampagnen, APT-Angriffe, Botnets, ...) & erklärt wie KI sowohl zur Ersterkennung, als auch zur Analyse und zum Stoppen von Bedrohungen genutzt wird. Es wird anhand von Praxisbeispielen gezeigt, wie KI greifbare Mehrwerte in Cybersicherheit erbringt – unter anderem wird erläutert, wie ein gezielter Angriff von Staatshackern („APT“), die eine 0-Day Schwachstelle ausnutzten, alleine mit KI erkannt und gestoppt wurde.

Letztlich wird ein anhand von einer im März durch KI entdecken APT41 Kampagne aufgezeigt, wie KI dabei helfen kann Bedrohungen einfacher & schneller zu erkennen und Ressourcen zu sparen.

Inhalte:

  • Vorstellung, Einleitung Thema KI & Cybersicherheit
  • Bedrohungslandschaft & aktuelle Herausforderungen
  • Erklärung & Veranschaulichung: KI zum Erkennen und Stoppen von Bedrohungen
  • Beispiel aus der Praxis: Wie KI „APT41“ ohne Signaturen erkannt hat

 

Referent: Max Heinemeyer, Direktor für Cyber Analyse, Darktrace

 

Weitere spannende Videos zum Thema IT-Sicherheit finden Sie unter www.itsicherheit-online.de/webinarthek.

Passende Artikel
Zeitschrift IT-SICHERHEIT
98,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland