Home » Fachbeiträge

Alle Fachbeiträge

Goldgrube Zugangsdaten

Der Diebstahl von Zugangsdaten hat sich in den letzten Jahren zu einer hochprofessionellen und besorgniserregenden Form der Cyberkriminalität entwickelt. Die Zahl der Initial-Access-Broker (IAB) ist nahezu explodiert, Ransomware-Gruppen haben sich rasant vermehrt, die Preise für Malware sind in die Höhe geschnellt und zu allem Überfluss sind sogenannte Traffers auf der Bildfläche aufgetaucht.

Pentests: Fusionen, Übernahmen und Expansionen absichern

Das schnelle Wachstum von Unternehmen, sei es durch Fusionen, Übernahmen oder einfach durch Expansion, kann zu unbekannten Schwachstellen führen. Penetrationstests sind der Schlüssel zur Identifizierung dieser Sicherheitslücken.

Was wir in der Cybersicherheit angehen müssen

Die größte europäische IT-Sicherheitsmesse it-sa verzeichnete in diesem Jahr einen Rekord: Erstmals präsentierten sich rund 800 Aussteller. Im Fokus der meisten Besucher stand die Frage, was angesichts der sich eher verschlechternden IT-Sicherheitslage getan werden kann, um eine adäquate IT-Sicherheitsstrategie zu entwickeln und dementsprechend die richtigen Maßnahmen in Sachen Cybersicherheit zu ergreifen.

Cybersicherheit für das Quantenzeitalter

Durch die Entwicklung und Nutzung von Quantencomputern steht die Cybersicherheit vor einem dramatischen Kipppunkt. Die heutige Standardverschlüsselung wird in naher Zukunft einfach nicht mehr ausreichend sicher sein. Vor dem Hintergrund exponentiell gestiegener politischer Spionage und kommerziell motivierter Cyberangriffe steigt das Risiko ins Unermessliche.

Risiken von ChatGPT

ChatGPT ist ein leistungsstarker Chatbot, der durch konkrete Aufforderungen maßgeschneiderte Texte erstellt und Entwickler beim Programmieren unterstützt. Er erzeugt auf Basis seines „erlernten“ Wissens Antworten auf gestellte Fragen.

Kostenfreie Hilfe für KMU

Die im Juli gestartete Transferstelle Cybersicherheit im Mittelstand hat alle Hände voll zu tun. In den kommenden vier Jahren soll das Projekt kleine und mittlere Unternehmen, Handwerksbetriebe und Start-ups kostenfrei und praxisnah bei der Prävention, Detektion und Reaktion auf Cyberangriffe unterstützen.

Wirtschaft im Fokus der Mafia

(Cyber-)Kriminalität verursacht in deutschen Unternehmen jährlich Schäden in Höhe von 206 Milliarden Euro. Diese Schadenssumme resultiert aus Diebstählen von IT-Ausrüstung und Daten sowie aus digitaler und analoger Industriespionage und Sabotage. Dabei richtet die organisierte Kriminalität ihr Augenmerk verstärkt auf die deutsche Wirtschaft – inzwischen die stärkste Angreifergruppe.

Digitale „Erste Hilfe“

Cyber-Invasion, Datenlecks und Phishing-Attacken – wenn die IT-Infrastruktur angegriffen wird, muss schnell und gezielt reagiert werden. Was viele nicht wissen: Betroffene Unternehmen können einfach und direkt Hilfe erhalten. Im Cyber-Sicherheitsnetzwerk des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stehen „Digitale Ersthelfer“ bereit, um betroffene Unternehmen bei der Bewältigung von IT-Sicherheitsvorfällen zu unterstützen.