Professur „Informatik, insbesondere IT-Sicherheit und Netzwerktechnologien“

Einstiegslevel mit Berufserfahrung
Beschäftigungsart Vollzeit

Bes. Gr. W 2 (Stellen-Nr. 246)

Über die RWU

Die RWU ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften in einer der schönsten und wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Studierenden. Praxisnah und partnerschaftlich geben wir ihnen das Handwerkszeug, ihren beruflichen Weg selbstständig zu gehen. Dabei verbinden wir Lehre mit angewandter Forschung und arbeiten an den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit, regional verankert und weltweit vernetzt!

Zum Sommersemester 2025 ist in der Fakultät Elektrotechnik und Informatik folgende Stelle zu besetzen:

Professur für „Informatik, insbesondere IT-Sicherheit und Netzwerktechnologien“

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin soll sich im Fachgebiet IT-Sicherheit und/oder Netzwerktechnologien verorten und die folgenden Bereiche in der Lehre und der angewandten Forschung vertreten:

  • Informatik, insbesondere IT-Sicherheit und/oder Netzwerktechnologien
  • Systemsicherheit oder Softwaresicherheit
  • Internet-Technologien und Rechnernetze

Neben den oben genannten Gebieten bringen Sie die Bereitschaft zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in Grundlagenfächern sowie zur Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung mit.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder eines verwandten Fachgebiets, mit einschlägiger Promotion (oder gleichwertiger Eignung)
  • Umfassende Berufserfahrung (mind. 5 Jahre, davon mind. 3 Jahre außerhalb des Hochschulbereichs)
  • Pädagogische und didaktische Eignung
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache
  • Bereitschaft und Interesse, an der wissenschaftlichen Entwicklung, insbesondere durch Forschung, internationale Kooperationen und wissenschaftliche Weiterbildung, teilzuhaben

Die Einstellungsvoraussetzungen auf Professuren sind in § 47 Landeshochschulgesetz (LHG) geregelt.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: www.rwu.de/prof. Die Berufung richtet sich nach den §§ 49, 50 LHG.

Bei der erstmaligen Berufung in ein Professorenamt wird das Dienstverhältnis grundsätzlich befristet. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist die anschließende Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit vorgesehen.

Die RWU hat sich das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen und ermutigt Frauen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Die RWU ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert, unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und fördert die Gleichstellung aller Geschlechter in der Wissenschaft. Wir bieten eine Dual Career Beratung für Partnerinnen und Partner berufener Professorinnen und Professoren an.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, bevorzugt über unser Online-Bewerbungsportal bis spätestens 26. Juli 2024.

Jetzt bewerben