Fachbeiträge

Mobiler und subtiler: Phishing 2022

Phishing, also personalisierte Angriffe, um Zugangsdaten zu erbeuten, zählt heute zu den gefährlichsten Bedrohungen für die Cybersicherheit. Worauf müssen sich Unternehmen heute in Sachen Phishing einstellen – und wie können sie sich wappnen?

Herausforderungen einer datenzentrierten IT-Security-Strategie

Die steigende Cyberkriminalität, der Einsatz von Cloud-Computing, die rasante Verbreitung von Mobilgeräten und die unterschiedlichen Technologien und Anwendungen zwingen Unternehmen dazu, immer mehr IT-Risiken abzusichern.

IIoT im Fokus von Hackern

Ein Netzwerk mit OT-Sicherheit schützt alle darin arbeitenden Geräte und Maschinen, auch wenn diese mit den exotischsten Betriebs- oder Steuerungssystemen arbeiten.

Alle Beiträge

Kostenlose Webinare & Webkonferenzen

Nur ein Klick zur Katastrophe – Security Awareness messbar steigern

IT-Sicherheit betrifft alle Mitarbeitende und jede Abteilung. Wie werden Angestellte zum Abwehrschirm gegen Cyber-Angriffe? Wie wird eine nachhaltige Sensibilisierung erreicht? Auch ohne großen Aufwand und eigenen Ressourcen.

Wie Kommunikation fit für eine Cyber-Versicherung wird

E-Mail- und Collaboration-Kommunikation im Unternehmen produktiv und gleichzeitig so sicher gestalten, dass die strengen Vorgaben von Cyber-Versicherungen voll erfüllt sind.

„Einmal Cloud und zurück“: Sicherheit für Microsoft 365-Daten

Cloud-Services sind schnell eingerichtet und bedienerfreundlich, aber die Absicherung und der Schutz der Anwenderdaten in der Cloud bleiben oft auf der Strecke.

Whitepaper, E-books und mehr

IT-Sicherheit in der öffentlichen Verwaltung

IT-Sicherheit in der Banken- und Finanzwelt

IT-Sicherheit im Krankenhaus

Aktuelles

Cyberangriffe: Passwörter sind oft das schwächste Glied

Passwortbezogene Angriffe sind auf dem Vormarsch. Gestohlene Benutzerdaten, einschließlich Namen, E-Mail und Passwort, waren 2021 die häufigste Ursache für Sicherheitsverletzungen. Im Rahmen des Weak Password Reports analysierte Specops 800 Millionen weltweit kompromittierte Passwörter, um aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Sicherheit von Passwörtern zu identifizieren.

Private Sicherheitswirtschaft auf Wachstumskurs

Zum Ende des Jahres 2021 waren 266.388 Beschäftigte in der Privaten Sicherheitswirtschaft in Deutschland tätig. „Im Vergleich zum Vorjahr sind dies knapp 4.000 Menschen mehr und damit, nach einem leichten Rückgang 2010, die höchste Beschäftigtenzahl der Branche überhaupt“, erläutert BDSW Hauptgeschäftsführer Florian Graf.

Fake-Google-Update entpuppt sich als Ransomware

Angreifer missbrauchen bei ihren Attacken häufig das Vertrauen von Nutzern, um die Schutzmaßnahmen von Unternehmen zu umgehen. Eine neue Ransomware namens HavanaCrypt ist auf dem Vormarsch. Das Gefährliche: Sie tarnt sich als Fake-Google-Update und versteckt sich in Microsoft Webhosting als Command-and-Control-Server.

Unsere Anbieter

Finden Sie die besten Lösungen für Ihr Unternehmen!