Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

CompTIA orientiert sich an Karrierewünschen von IT-Professionals und führt „Stackable Certifications“ ein

CompTIA führt dieses Jahr auch „CompTIA Stackable Certifications“ ein. Die Stackable Certifications folgen zwei Berufspfaden: Infrastruktur und Cybersecurity. IT-Fachleute mit mindestens zwei CompTIA-Zertifizierungen können ab sofort am CompTIA Stackable Certifications Programm teilnehmen. Damit würdigt CompTIA deren Fachwissen und Engagement bei der kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung. „IT-Fachleute, die CompTIA Stackable Certifications erhalten, mussten strenge Prüfungen bestehen und so unter Beweis stellen, dass sie über die technischen und wirtschaftlichen Qualifikationen verfügen, die heute in der Wirtschaft gefragt sind“, sagt Todd Thibodeaux, Präsident und CEO von CompTIA.

Die vollständige Liste der Stackable Certifications und Zulassungsvoraussetzungen findet sich unter:

Liste aller Stackable Certifications
Alles über Stackable Certifications

Über CompTIA

Die Computing Technology Industry Association (CompTIA) ist der führende Interessensvertreter der IT-Industrie. CompTIA Zertifizierungen und Programme werden grundsätzlich zusammen mit Branchenvertretern entwickelt, um größtmöglichen Praxisbezug und Aktualität sicherzustellen. Die Fragen orientieren sich an Leistungen, die in der jeweiligen Jobrolle erbracht werden müssen. Simulationen bilden reale Szenarien ab, mit denen IT-Profis täglich konfrontiert werden. Testteilnehmer müssen dabei unter Zeitdruck ihr Können zu Netzwerktechnik, Cybersicherheit und anderen IT-Themen beweisen.
Das umfassende Programm von CompTIA fördert die Fachkräfte-Qualifizierung und erweitert systematisch Wissen und Kenntnisse, die Grundlage für die Zukunft der IT.

Weitere Informationen unter https://certification.comptia.org/de/start