Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

CompTIA PenTest+ im Cybersecurity Pathway

Im Sommer 2018 bringt CompTIA die CompTIA PenTest+ Zertifizierung auf den Markt. Genau wie CompTIA Cybersecurity Analyst+ (CySA+, ehemals CSA+) ist CompTIA PenTest+ für IT-Sicherheitsexperten mit Berufserfahrung gedacht. Während sich CySA+ auf die Abwehr von Vorfällen konzentriert, indem es diese analysiert, erkennt und auf sie reagiert, legt PenTest+ den Schwerpunkt auf das aktive Testen der Netzwerksicherheit, das so genannte Penetrationtesting, und auf die Bewertung von Schwachstellen. „Ethical Hacking“ ist hier das Stichwort. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Sicherheitsexperten müssen etwaige vorhandene Systemschwächen vor Cyber-Kriminellen finden. CompTIA PenTest+ wird im Sommer 2018 veröffentlicht und validiert die Fähigkeiten, die für Penetrationstests oder die Bewertung und das Management von Schwachstellen benötigt werden. Dazu gehören insbesondere das Starten von Angriffen auf IT-Systeme, das Erkennen von Sicherheitslücken und deren Verwaltung. Es ist für Cybersicherheitsexperten gedacht, deren Job genau das ist: Sicherheitslücken in einem Netzwerk erkennen, melden und managen.

Als Teil des CompTIA Cybersecurity Career Pathway können PenTest+ und CySA+ in beliebiger Reihenfolge absolviert werden, folgen jedoch in der Regel auf CompTIA Security+. Obwohl die beiden Prüfungen gegensätzliche Fähigkeiten vermitteln, sind sie voneinander abhängig. Die qualifiziertesten Cybersicherheitsexperten haben sowohl offensive als auch defensive Fähigkeiten.

Weitere Informationen zu den Bestandteilen des CompTIA Cybersecurity Pathway erhalten Sie auf den Websites der Info-Hubs:

Explore the Cybersecurity Hub
Explore the CySA+ Hub
Explore the CASP Hub