Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Aktuelle IT-Sicherheits-News

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der IT-Sicherheit. 

Sie möchten nichts mehr verpassen? 
Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter.

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der IT-Sicherheit.   Sie möchten nichts mehr verpassen?  Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter . mehr erfahren »
Fenster schließen

Aktuelle IT-Sicherheits-News

Lesen Sie hier aktuelle News aus der Welt der IT-Sicherheit. 

Sie möchten nichts mehr verpassen? 
Registrieren Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter.

Das Internet der Dinge (IoT) ist in zahlreichen Branchen vertreten, die Gesundheitsbranche bildet dabei keine Ausnahme. Vernetzte medizinische Geräte und Systeme, die wichtige Gesundheitsdaten sammeln, übertragen und speichern können, eröffnen neue Möglichkeiten der Patientenüberwachung und medizinischen Ferndiagnose. Die Kehrseite ist eine erhöhte Angreifbarkeit.
Das Internet der Dinge (IoT) ist in zahlreichen Branchen vertreten, die Gesundheitsbranche bildet dabei keine Ausnahme. Vernetzte medizinische Geräte und Systeme, die wichtige Gesundheitsdaten sammeln, übertragen und speichern können, eröffnen neue Möglichkeiten der Patientenüberwachung und medizinischen Ferndiagnose. Die Kehrseite ist eine erhöhte Angreifbarkeit.
In deutschen Haushalten gibt es rund 48 Millionen Computer, die mit dem Betriebssystem Windows laufen. Davon werden weiterhin über drei Millionen Geräte mit einer veralteten Variante betrieben. Immerhin sind das rund zwei Millionen unsichere PCs weniger als im vergangenen Jahr, aber Grund zur Entwarnung sehen Experten nicht.
Die Berichte über David Colombo, einen jungen deutschen Hacker, erschüttern die Automobilindustrie und erregen Aufsehen. Es gelang ihm laut eigener Aussage, eine Reihe von Tesla-Fahrzeugen zu knacken. Das schürt Angst, denn was passiert, wenn ein Fahrzeug von einem Fremden übernommen wird, während 100 Kilometer pro Stunde oder mehr auf dem Tacho steht?
Eine Next Generation Firewall (NGFW) ist der Grundstein für die Absicherung von Cloud-Workloads und -Daten. Sie muss dafür sorgen, dass legitimer Verkehr korrekt geroutet und unzulässiger Verkehr geblockt wird. Außerdem muss sie in der Lage sein, den Datenverkehr auf Angriffe zu überprüfen, Malware zu erkennen, Phishing-Versuche zu blockieren und Datenverluste zu verhindern. Ganz egal, ob ein Unternehmen seine Datenströme On-Premises, in einer Cloud oder auf mehrere Clouds verteilt laufen lässt – eine NGFW ist ein entscheidender Teil der Cybersicherheitsstrategie. Gerade für Unternehmen, die mit hybriden Netzwerken agieren, ist deren durchgängiger Schutz mit einer NGFW besonders wichtig.
In der Sicherheitsbranche stechen sechs große Technologietrends heraus. Viele von ihnen sind mit der Notwendigkeit verbunden, ein vertrauenswürdiges Technologie-Ökosystem aufzubauen.
Entscheidungsträger investieren nicht genug in die Prävention von Cybersecurity-Vorfällen. Unternehmensverantwortliche müssen aktiv werden und moderne Technologien einsetzen, um sämtliche Vermögenswerte zu schützen und Kosten zu sparen, die durch Sicherheitsverletzungen entstehen.
Kritische Infrastrukturen werden auch im Jahr 2022 mit erheblichen Herausforderungen in puncto Security konfrontiert sein. Denn die andauernde Pandemiesituation zeigt, dass Cyberkriminelle die Krise eiskalt ausnutzen, um etwa Ziele wie das Gesundheitswesen, Energie und Finanzdienstleistungen zu attackieren.
Nachhaltiges Handeln, Datenschutz und neue EU-Vorgaben für den E-Commerce: Mit diesen Themen sollten sich kleine Unternehmen in diesem Jahr verstärkt auseinandersetzen.
Ransomware-Attacken sind für Kriminelle hoch attraktiv, denn sie bringen oft schnelles Geld. Zudem wurde es in den letzten Jahren immer leichter, Angriffe durchzuführen – das Darknet bietet auch für technisch Unbedarfte alles dafür Nötige, bis hin zur Ransomware-Attacke als Dienstleistung. Umso wichtiger werden umfangreiche Detection- und Response-Fähigkeiten in den Unternehmen. Secureworks Taegis XDR™ ermöglicht es Sicherheits-Teams, mit Ransomware und anderen Sicherheitsvorfällen auf Basis umfassender Erkenntnisse souverän umzugehen.
Die Cyberangriffe im Jahr 2021 haben einmal mehr deutlich gemacht, dass schwere Sicherheitsvorfälle wirklich jeden treffen können. Kein Unternehmen ist sicher und das Risiko steigt immer weiter an.
Für viele Unternehmensleiter ist die IT-Sicherheit in erster Linie nur eine Notwendigkeit, deren finanzieller Aufwand im Zentrum der Überlegungen steht. Doch IT-Sicherheit kann ein wichtiger Faktor sein, um ein Unternehmen profitabler zu gestalten.
1 von 119