Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Bücker IT – Der IT-Security Spezialist und Partner für Beratung und Betriebsunterstützung!

Anzeige

 

Die vor mehr als 30 Jahren gegründete Bücker IT-Security GmbH in Hille hat sich auf umfangreiche IT-Sicherheitsberatungsleistungen und Lösungen spezialisiert und bietet für Unternehmen jeder Größenordnung wie z.B. für Behörden, Banken, Kliniken, Industrie und Handel sowie sonstige Organisationen professionelle und maßgeschneiderte Lösungen zur Absicherung der IT-Umgebung an. Seit 2019 gehört das Unternehmen als Security Spezialist und Competence-Center für die Bereiche Cloud Security und Workplace Security zur Bechtle AG. 

Die Leistungen der Bücker IT-Security GmbH beginnen mit einer Aufnahme des Ist-Zustandes zum Beispiel mittels einer GAP-Analyse: Damit werden IT-Security Infrastrukturen auf Lücken überprüft und Möglichkeiten zur Konsolidierung und Optimierung offengelegt. Durch die Aufnahme der technischen Infrastruktur sowie Interviews erstellen die Experten einen Bericht zur Bewertung der Unternehmensumgebung.

In Zusammenarbeit mit den Spezialisten der Bechtle AG besteht außerdem die Möglichkeit zur Erstellung eines Threat Score Reports. Dieser zeigt auf, welche Informationen über ein Unternehmen im Internet und besonders im Darknet zu finden sind bzw. ob dringender Handlungsbedarf besteht – alles aus öffentlich zugänglichen Quellen! 

Im Leistungsprozess des Unternehmens folgen die Ausarbeitung eines Soll-Zustandes und die dazu passende Produkt- und Lösungsauswahl. Die Berater und Consultants arbeiten eng mit den Kunden zusammen und führen die Implementierung in einer Testumgebung sowie das endgültige Rollout in der Produktivumgebung durch. Ein finales „Fine-Tuning“ und die regelmäßige Betreuung gehören ebenfalls zum Portfolio des Unternehmens. Die IT-Security-Spezialisten von Bücker IT führen technische Webcasts und individuelle Beratungen zu allen angebotenen Lösungen durch. Fordern Sie hier aktuelle Aufzeichnungen von öffentlichen Webinaren oder einen ganz individuellen Termin an.  

Managed Services – Bücker IT-Security GmbH übernimmt das für Sie!

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die laufende Betriebsunterstützung, auch Managed Services genannt.

Die Organisation, die Verwaltung und auch die Funktion von Security Komponenten wird immer umfangreicher. Eine besondere Herausforderung besteht heute in der Absicherung von Multicloud Architekturen. Hierzu hat die Bücker IT-Security GmbH ein Cloud Security Framework entwickelt und bietet umfangreiche Managed Security Services hierfür an.

Neben herstellerübergreifender Beratung, Implementierung und der entsprechenden Betriebsunterstützung rundet ein Managed EDR Angebot für die Hersteller McAfee, Trend Micro und Cybereason das Angebot ab. 

EDR-Lösungen verringern durch KI-geführte Untersuchungen von Cyberbedrohungen die Zeit zwischen der Erkennung und der entsprechenden Reaktion. So werden Bedrohungen schnell priorisiert und die Zahl potenzieller Ausfälle minimiert. Cloud-basierte Bereitstellungen und Analysen helfen dabei, die Konzentration auf strategische Abwehrmaßnahmen zu lenken. 

Ein zweites Security Framework der Bücker IT verknüpft einzelne IT-Security Systeme miteinander. So können beispielsweise Informationen zu infizierten Clients aus der Endpoint Security Lösung an ein NAC System gesendet werden, das die Informationen umsetzen und die infizierten Clients direkt in ein Quarantäne-LAN verschieben kann. Das Unternehmen arbeitet hier mit der DXL-Struktur von McAfee und dem deutschen NAC-Hersteller macmon secure GmbH aus Berlin zusammen. Durch die Verbindung zwischen der McAfee Umgebung und dem macmon-Server kann das beschriebene Szenario, also die Sperrung von infizierten Endgeräten, automatisiert werden. Das Sicherheitsniveau wird so stark erhöht, da die Ereignisse durch die DXL-Struktur von McAfee fast in Echtzeit übermittelt werden und vor allem die Verbreitung durch zum Beispiel „Lateral Movement“ gestoppt wird. 

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit des Security-Frameworks ist der Austausch von Threat Intelligence Informationen zwischen den einzelnen Security-Produkten. Hierzu hat die Bücker IT-Security GmbH Lösungen konzipiert, welche die vorhandenen Informationssilos kombinieren. 

Auch im Clientumfeld gibt es immer mehr Softwarepakete, die verwaltet werden müssen. Bei einer Endpoint Security Lösung kommt dazu, dass diese nur effektiv schützt, wenn die täglichen Updates kontinuierlich und nachhaltig im Rahmen von Managed Services installiert werden und die Richtlinien immer an die Bedrohungslage angepasst sind. 

Nutzen Sie die Erfahrung von Experten, die sich in diesem Umfeld sehr gut auskennen und kleine wie auch größere Änderungen mit viel Detailwissen und großer Erfahrung aus der Praxis effizient durchführen. 

Zum weiteren Lösungsportfolio des Unternehmens gehören die Sicherheit am Endpoint, Verschlüsselung, Netzwerkzugangskontrolle (NAC), Intrusion Prevention, E-Mail Sicherheit, Spam-Abwehr, BSI-Grundschutz (Produkte und Dienstleistungen) und Notfallplanung, Awareness Schulungen, Web-Sicherheit, Abwehr von Viren und sonstigem Schadcode, GAP-Analysen sowie allgemeine Beratungen rund um die IT-Sicherheit. 

In Zusammenarbeit mit Ihren zahlreichen und kompetenten Partnern aus der IT-Branche wird für jede Anforderung die passende Lösung erarbeitet. Lesen Sie hier beispielsweise, wie sich das Unternehmen selbst im Bereich Emailsicherheit schützt!  

Zu allen Lösungen und Leistungen finden Sie ausführliche Informationen unter: www.buecker-it-security.de oder melden Sie sich einfach telefonisch unter 05703/930-0 bzw. per Email: vertrieb[at]buecker-edv.de

 

Foto: © Bücker