Alle News

Kommentar: Zertifikat-Missmanagement sorgt für bundesweiten Ausfall von Kartenzahlungen

Es müssen nicht immer Angreifer sein. Auch Nachlässigkeit etwa bei der Identitätenverwaltung kann gravierende Folgen haben.

Wie IT-Forensik die Demokratie schützt

Smartphones, Computer, Instant-Messenger und Online-Dienste haben die Arbeit von Verfassungsschutz, Polizeibehörden und anderen Organen des Bundes und der Länder stark verändert.

Menschen vertrauen mehr dem Menschen als KI-Systemen

Wissenschaftler widerlegen die These von einem Vertrauensvorschuss in Technik als Ratgeber. Tatsächlich sei nach wie vor das Vertrauen in Menschen deutlich größer.

Studie zum Digital Workplace: Führungskräfte verkennen Sicherheitslücken

Die IT hat den digitalen Arbeitsplatz geschaffen – nun gilt es aber, diesen gegen neue Angriffsvektoren abzusichern.

Drei Thesen für die Zukunft des Identity- & Access-Managements

Der Schutz sensibler Unternehmensnetzwerke und kritischer Infrastrukturen steht auch angesichts einer angespannten Sicherheitslage zunehmend im Fokus.

Cyber Readiness und der Russland-Ukraine-Krieg

Die CISA (Cybersecurity and Infrastructure Security Agency), eine Bundesbehörde des US-Ministeriums für Innere Sicherheit, hat den Konflikt zwischen der Ukraine und Russland genau beobachtet.

IT-Sicherheit im Cyberkrieg: Was Unternehmen jetzt dringend tun sollten

Unternehmen sollten Schutzmaßnahmen nachziehen, klare Verantwortlichkeiten festlegen und die Mitarbeitenden sensibilisieren.

Studie: Fast jedes zweite Unternehmen leidet unter Security-Fachkräftemangel

Gemäß einer von Netskope in Auftrag gegebenen aktuellen Studie baut jedes vierte Unternehmen (28 Prozent) sein Sicherheitsteam aus oder rechnet damit, dass es aufgrund der Nutzung der Cloud wachsen wird.