Alle News

Sichere Identitäten in Multi-Cloud-Umgebungen – so geht’s

Unternehmen setzen vermehrt auf Multi-Cloud-Modelle, was sowohl die Komplexität des Cloud-Managements als auch die Sicherheitsanforderungen erhöht. Folgender Bericht identifiziert vier gängige Cloud-Risiken und bietet Lösungen zur Behebung potenzieller Schwachstellen.

Industrielle und mobile Drucker: Blinde Flecken in der Sicherheit

Die Druckerflotte von Unternehmen wird immer mehr zum Sicherheitsrisiko und beeinträchtigt deren Effizienz. In den letzten zwölf Monaten hatten über 60 Prozent der Unternehmen weltweit Datenverluste aufgrund unzureichender Druckersicherheit.

Wie Open XDR Bedrohungen erkennt und abwehrt

In der digital geprägten Unternehmenswelt von heute ist ein ganzheitlicher, proaktiver Ansatz im Kampf gegen Cyber-Bedrohungen unerlässlich. Open Extended Detection and Response (Open XDR) bietet genau das: Es koordiniert Abwehrmaßnahmen über verschiedene Sicherheitswerkzeuge, unabhängig von deren Herkunft oder Anbieter.

Deutscher Cybersicherheitsmarkt knackt 10-Milliarden-Marke

Deutschland verstärkt seine Verteidigung gegen Cyberangriffe und setzt dabei verstärkt auf Investitionen in IT-Sicherheit. Im aktuellen Jahr werden die Ausgaben voraussichtlich um 13,1 Prozent steigen und damit erstmals die Marke von 10 Milliarden Euro überschreiten, mit einem geschätzten Betrag von rund 10,5 Milliarden Euro.

BSI schützt die „Cybernation Deutschland“ mit neuem nationalen IT-Lagezentrum

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein neues Lagezentrum eröffnet, das kürzlich von Bundesinnenministerin Nancy Faeser und BSI-Präsidentin Claudia Plattner feierlich eingeweiht wurde. Dies markiert zugleich den Beginn der BSI-Initiative "Cybernation Deutschland".

BSI bewertet Technologien für quantensichere Verschlüsselung

Bereits in den 2030er Jahren könnten Quantencomputer in der Lage sein, aktuelle Verschlüsselung zu knacken. Das bedeutet, dass vertrauliche Daten in Unternehmen, Organisationen und Behörden gefährdet sind. Daher betont das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), wie wichtig es ist, bereits jetzt sensible Daten quantensicher zu verschlüsseln.

Komplizensuche im Darknet: Verprellte Mitarbeiter im Fokus

Im Darknet ist die Suche nicht nur auf illegale Waren und Dienstleistungen beschränkt. Neben dem Handel mit Drogen, Waffen, persönlichen Daten und Hacker-Tools bieten abtrünnige Mitarbeiter auch ihre Dienste als Insider an. Hacker-Banden suchen gezielt nach Komplizen innerhalb von Organisationen.

Bitkom: Deutscher Datenschutz hoch im Kurs

Die Mehrheit der deutschen Internetnutzer ist besorgt um ihre persönlichen Daten online. Nur etwa 19 Prozent empfinden ihre Daten als sicher, während 77 Prozent sie als unsicher betrachten. Obwohl dies eine leichte Verbesserung gegenüber dem Vorjahr darstellt (damals empfanden nur 16 Prozent ihre Daten als sicher), bleibt die Sorge weiterhin hoch.