Home » News » Seite 9

Alle News

EU-Einrichtungen unter der Lupe

EU-Einrichtungen unter gelenktem Cyber-Beschuss

Ein Bericht des EU-IT-Notfallteams (CERT-EU) zeigt, dass 2023 viele Spear-Phishing-Angriffe gegen EU-Einrichtungen stattfanden. Diese wurden größtenteils von Hackern und staatlich unterstützten Gruppen durchgeführt. Spear Phishing bleibt ihre bevorzugte Methode, um in Zielnetzwerke einzudringen.

Cloud-native Apps

Report: Komplexität Cloud-nativer Architekturen macht Unternehmen zu schaffen

Unternehmen setzen verstärkt auf Multi-Cloud und Cloud-native Architekturen für schnelle Transformation und sichere Innovationen. Doch die steigende Datenmenge stellt sie vor Herausforderungen. Ein neuer Bericht betont die Notwendigkeit fortgeschrittener KI-, Analyse- und Automatisierungsstrategien, um langfristigen Mehrwert zu sichern.

Pishing-Angler

Report: Phishing-Aktivitäten steigen weltweit um 40 Prozent

Phishing-Angriffe bleiben in Deutschland ein großes Problem. Im letzten Jahr wurden insgesamt 34.281.620 solcher Angriffe auf Nutzer hierzulande erkannt. Global gesehen nimmt die Zahl der Phishing-Angriffe weiter zu. Besonders Telegram-Nutzer in Deutschland waren europaweit das häufigste Ziel von Phishing-Betrügern.

Cybersecurity-Konzept

Check: Wann lohnt sich eine Cybersecurity-Versicherung?

Viele Unternehmen verstehen nicht, wie Cyber-Versicherungen funktionieren und ob sich der Abschluss für sie lohnt. Die Einführung eines umfassenden Datensicherungssystems kann bei der Entscheidungsfindung helfen.

Mitarbeitende appellieren an ihre Unternehmen: Mehr Geld für IT-Sicherheit

Eine repräsentative Studie mit dem Titel "Cybersicherheit in Zahlen" zeigt, dass Mitarbeiter sich und ihr Unternehmen nicht ausreichend vor Cyber-Gefahren geschützt sehen: Über ein Drittel der deutschen Angestellten ist der Meinung, dass ihre Arbeitgeber mehr in den Bereich IT-Sicherheit investieren sollten. Die Umfrage zeigt auch, in welchen Branchen die meisten Mitarbeiter einen erhöhten Bedarf an Investitionen in IT-Sicherheitsmaßnahmen sehen.

Online-Meeting-Dienste als Malware-Schleuder

Forscher haben entdeckt, dass Bedrohungsakteure gefälschte Websites von populären Online-Meeting-Plattformen wie Skype, Zoom und Google Meet einsetzen, um Remote Access Trojaner (RATs) zu verbreiten. Diese gefälschten Websites dienen als Tarnung, um ahnungslose Nutzer dazu zu verleiten, schädliche Software herunterzuladen, die dann unbefugten Zugriff auf ihre Geräte ermöglicht.

Lösegeld-Forderungen bei Ransomware-Angriffen steigen massiv

Cyberkriminelle setzen nicht nur auf Ransomware, sondern auch auf Business E-Mail Compromise und nutzen oft längst bekannte, ungepatchte Schwachstellen, um große Gewinne zu erzielen. Ein neuer Bericht zeigt zudem, dass Cybercrime-Gruppen ihre Lösegeldforderungen deutlich erhöht haben.

Warum KRITIS-Betreiber auf den Einsatz von HR- und Security-Lösungen setzen sollten

Im Dezember des letzten Jahres präsentierte das Bundesinnenministerium einen überarbeiteten Entwurf für das KRITIS-Dachgesetz, das am 18. Oktober 2024 in Kraft treten soll. In diesem Entwurf wird im Vergleich zur Ursprungsfassung des Gesetzes besonders darauf hingewiesen, dass Betreiber von kritischen Anlagen zusätzlich zur Cybersicherheit auch physische Schutzmaßnahmen einführen müssen.