Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Garantierter Schutz vor Schadsoftware ohne Mehraufwand

Der Antivirus-Hersteller SecuLution aus Werl hat mit SecuLution Application Whitelisting 2.0 den Aufwand, den Whitelisting bislang für Admins bedeutete, auf ein Minimum reduziert; ein patentiertes Automatisierungsverfahren macht es möglich. 

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) empfiehlt bereits im Grundschutz-Kompendium 2018 den Einsatz von Application Whitelisting: Gegenüber herkömmlicher Antivirensoftware bieten Whitelisting-Lösungen den Vorteil hundertprozentigen Schutzes - was nicht bekannt ist, wird nicht ausgeführt. Unter Administratoren gilt Whitelisting jedoch als arbeitsintensiv; dagegen schaffte SecuLution bereits mit der Startversion Abhilfe. 

Die Version 2.0 will nun endgültig mit dem Vorurteil aufräumen, Whitelisting sei aufwändig. Auf dem AdminWizard Dashboard sehen Admins auf einen Blick, was auf den Endpoints passiert. Anpassungen von .config-Dateien oder Batch-Jobs gehören der Vergangenheit an. Der Agent arbeitet nahtlos mit einer automatisch lernenden VM und der von SecuLution-Mitarbeitern gepflegten TrustLevel-Datenbank zusammen. Admins haben nun mehr Kontrolle und deutlich weniger Arbeit. Neben der kostenlosen 60-tägigen Teststellung bietet SecuLution ab der Version 2.0 eine vollständige Geld-zurück-Garantie.

>> Lesen Sie hier den Beitrag "IT-Security Made in Germany mit schriftlicher Garantie"

www.seculution.de