Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Sicherheit im Homeoffice auf Enterprise-Niveau

Dropbox hat eben die neueste Version seiner digitalen Arbeitsbereiche für die Zusammenarbeit, Dropbox Spaces, sowie viele neue Features vorgestellt, die Teams beim sicheren Organisieren von Inhalten und Zusammenarbeiten an jedem Standort unterstützen sollen.

Neben Dropbox Spaces 2.0 und verschiedenen neuen Workflow-Features beinhaltet das Update zahlreiche neue Sicherheitsfunktionen und -zertifizierungen für Unternehmen. Neu sind unter anderem Warnmeldungen und Benachrichtigungen, die Administratoren verdächtiges Verhalten, riskante Aktivitäten und potenzielle Datenlecks in Echtzeit erkennen lassen. Eine Datenklassifizierung gibt nun Administratoren die Möglichkeit, persönliche und vertrauliche Daten als solche zu kennzeichnen, um diese Informationen besser zu schützen. Berichte zu externen Freigaben zeigen IT-Verantwortlichen, wie Daten außerhalb des Unternehmens geteilt werden – darunter die freigebende Person, der Zeitpunkt der Freigabe und die Art der geteilten Dateien. Die Datenaufbewahrung schließlich wurde zu den Daten-Governance-Features von Dropbox hinzugefügt, damit Nutzer in Zukunft das versehentliche Löschen von Inhalten verhindern können. Darüber hinaus erfüllt Dropbox verschiedene neue Sicherheitszertifizierungen, darunter ISO 27701, der DS-GVO-Verhaltenskodex der Cloud Security Alliance, NIST 800-171 sowie FDA 21 CFR Part 11.

Berichte-zu-externen-Freigaben

Dropbox-Berichte zu externen Freigaben.

Quelle: Dropbox

Passende Artikel
Zeitschrift IT-SICHERHEIT
98,00 €

Preis für Jahresabonnement Inland