Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Umfassende Plattform für Cloud Native Security (CNSP)

Palo Alto Networks stellte Prisma Cloud 2.0 vor, die vier neue Cloud-Sicherheitsmodule enthält und damit den Entwicklungsvorsprung der einzigen umfassenden Cloud Native Security Platform (CNSP) der Branche weiter ausbaut. Eine CNSP sichert Cloud-native Anwendungen in öffentlichen und privaten Clouds. Diese Ankündigung umfasst die Integration von Aporeto und baut auf dem Launch der Prisma Cloud von Palo Alto Networks aus dem November 2019 auf. Die neuen Prisma Cloud-Module von Palo Alto Networks umfassen: 

- Data Security bietet DLP-Funktionen (Data Loss Prevention) und ermöglicht Erkennung, Klassifizierung und Malware-Identifikation für AWS S3. 

- Webanwendungs- und API-Sicherheit schützt Webanwendungen vor Layer 7- und OWASP Top 10-Bedrohungen, integriert in das Unified Agent-Framework, das Unternehmen bereits heute für Cloud Workload Protection Platforms (CWPP) verwenden. 

- Die identitätsbasierte Mikrosegmentierung integriert nach der Übernahme von Aporeto durch Palo Alto Networks leistungsstarke Funktionen für die Cloud-Netzwerksicherheit (CNS), um eine umfassende Transparenz der Netzwerkkommunikation sowie eine umfassende Kontrolle und Verwaltung der Sicherheitsrichtlinien zu gewährleisten. 

- IAM-Sicherheit (Identity and Access Management) bietet Nutzer die CIEM-Funktionen (Cloud Infrastructure Entitlement Management) und ermöglicht ihnen den Einblick, wer Zugriff auf bestimmte Cloud-Ressourcen hat, und sichert diese Ressourcen, indem sie einen automatisierten Identitätszugriff mit den geringsten Berechtigungen einrichten.