Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110
Sponsored Webinar

Webinar: Cybersicherheit – die ganzheitliche Perspektive mit Praxis Use Case Gemeinde Spiegelau


Webinar: Cybersicherheit – die ganzheitliche Perspektive mit Praxis Use Case Gemeinde Spiegelau
 
Kostenfreier Versand
Expressversand
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • SW10758
0,00 €
  • Beginn 10:00 Uhr
  • Ende 11:00 Uhr
kostenlos
0,00 € netto

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 

Termin wählen:


Menge

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

 
In Bitterfeld lag eine komplette Gemeinde lahm, nachdem diese mit Ransomware angegriffen wurde.... mehr

In Bitterfeld lag eine komplette Gemeinde lahm, nachdem diese mit Ransomware angegriffen wurde. Was lief schief? Hauptproblem sind oft Insel-Lösungen für IT-Sicherheit. Eine wirksame Verteidigung braucht ein integriertes Sicherheitskonzept. Erfahren Sie, wie Sie IT Sicherheit ganzheitlich angehen, um das Einfallstor für Cyberkriminelle und professionelle Angreifer möglichst klein zu halten.

Die Cybercrime-Szene ist heute bestens gerüstet. Die Akteure finden immer neue Angriffspunkte, Kanäle und Plattformen, die Angriffe selbst werden täglich raffinierter und hinterhältiger. Erhalten Sie ein umfassendes Bild zur aktuellen Bedrohungslage und bewährten Strategien, sich effektiv zu schützen!

 

Dieses Webinar bietet u.a.

  • kurze Analyse der Ereignisse in Bitterfeld
  • Wie die konkrete Bedrohungslage aussieht: Angriffsformen und Vektoren – jedes Unternehmen inklusive KRITIS und jede Behörde/Organisation wird angegriffen!
  • Was ganzheitlicher Schutz bedeutet: integrierte Sicherheitssysteme, wirksame Prevention Maßnahmen, erfolgreiche Früherkennung, Critical Security Controls
  • Warum sofortiges und regelmäßiges Handeln erforderlich ist – IT-Security als Prozess
  • Praxis: Wie die Gemeinde Spiegelau sich gegen Cyberangriffe wappnet – ein „digitales Dorf“ berichtet über Herausforderungen, Motivation und Zielsetzung
  • Lösungsbeispiel: Endpoint Security Plattform „Drivelock“ – umfassender Schutz am Endpunkt als on-premise Lösung

 

Referenten:

 

Andreas Fuchs, DriveLock SE, hat über 20 Jahren Erfahrung in der Software- und IT-Branche. Er ist Experte für Endpoint Security, UEM, Produktentwicklung und -strategie. Andreas spricht regelmäßig zu verschiedenen Themen im Bereich IT Security wie u.a. zum Zero Trust Security Modell. Er ist Forrester ZTX Strategist (ZTX-S) zertifiziert. Bei DriveLock war er seit 2018 zunächst verantwortlich für das Produktmanagement und betreut jetzt den Bereich Strategy & Vision.

Frank Stegner, DriveLock SE, unterstützt bei DriveLock SE seit Anfang 2017 das PreSales Team. Er ist seit 1985 als IT-Berater tätig, u.a. mit Fokus auf Client & Server-Management sowie Endpoint Security.

Kevin Saack, UBM GmbH.

Karlheinz Roth ist Vorstandsmitglied und seit 2014 Bürgermeister der Gemeinde Spiegelau im Landkreis Freyung-Grafenau, welche im Rahmen des Pilotprojektes „digitales Dorf“ zahlreiche Möglichkeiten der Digitalisierung in allen Lebensbereichen und in der Verwaltung erprobt.

 

Zu den Unternehmen:

 

DriveLock ist einer der international führenden Spezialisten für cloud-basierte Endpoint- und Datensicherheit. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmensdaten, -geräte und -systeme zuverlässig zu schützen. Hierfür setzt es auf neueste Technologien, erfahrene Security-Experten & Lösungen nach dem Zero-Trust-Modell. DriveLock ist made in Germany und die Lösungen Device Control und Application Control sind nach Common Criteria EAL3+ zertifiziert. 

Die United Business Machines GmbH (UBM GmbH) ist ein international tätiges Software Handelsunternehmen und seit vielen Jahren engagierter DriveLock Expert Partner

 

 

 

 

Für dieses Webinar nutzen wir den Dienst GoToWebinar.

Testen Sie HIER schon jetzt Ihr System, damit es zum Webinar reibungslos funktioniert.

 

 

Foto: Mikko Lemola/stock.adobe.com

 

Zuletzt angesehen