Home » Cybersicherheit

Alle Beiträge mit dem Schlagwort „Cybersicherheit“

NIS 2: Was Sie über die neuen Sicherheitsvorgaben wissen müssen

Europäischer Rechtsrahmen für Cybersecurity - Die Europäische Union hat NIS 2 verabschiedet. Die Mitgliedstaaten haben nun bis Oktober 2024 Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Für viele Unternehmen bedeuten die neuen Vorgaben, dass sie mehr Geld in ihre Cybersicherheit investieren müssen.

Mit wenigen Maßnahmen Angriffsflächen verringern

Prävention und Transparenz - Viele Entscheider im Gesundheitswesen stehen heute vor der Frage, wie man in einer modernen Krankenhaus-Umgebung den digitalen Blackout vermeidet und mit vorhandenen Ressourcen den Spagat zwischen Sicherheit, Verfügbarkeit und Nutzerfreundlichkeit schafft. Unser Beitrag gibt Antworten.

Digitale Identitäten – neue Anwendungsbereiche und Herausforderungen

Die digitale Identität ist ein Schlüsselfaktor für die Cybersicherheit. Von vermeintlich einfachen Aufgaben wie der vertrauenswürdigen E-Mail-Kommunikation über papierloses Unterzeichnen von Verträgen bis hin zur Identifikation der Endgeräte einer kompletten IoT-Infrastruktur – digitale Identität ist das Herzstück von all dem.

Cybersicherheit auf dem Prüfstand

Cybersicherheit ist ein zentrales Thema der digitalen Gesellschaft und spielt sowohl im kommerziellen wie auch privaten Kontext eine wesentliche Rolle. Maschinelles Lernen (ML) hat sich in den letzten Jahren als eines der wichtigsten Werkzeuge zur Analyse sicherheitsrelevanter Probleme herauskristallisiert.

Warum Vertrauensbildung ein Update braucht

Praxis und Umgang mit Zertifikaten sind lange etabliert, entsprechen aber nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Ein zweites Problem neben der Delegation von Vertrauen ist, dass dem Zertifikat selbst nur schwer anzusehen ist, wie sicher die bei seiner Ausstellung und Veröffentlichung eingesetzten Verfahren sind und für welche Anwendungen das Zertifikat überhaupt geeignet oder vorgesehen ist.

PKI, Kryptologie, X.509-Zertifikate und Cybersicherheit

Ein Geschäftsvorfall mit Zertifikaten verursacht etwa drei bis fünf Millionen Dollar Schaden pro Jahr. Ein Unternehmen erlebt typischerweise drei bis fünf Vorfälle. Stellen Sie sich vor, Sie könnten nur einen davon verhindern!

Cybersicherheit muss auf den Prüfstand!

Jochen Michels, Head of Public Affairs Europe bei Kaspersky, erklärt im Interview, wo sich Unternehmen in Sachen Bewertungskriterien orientieren können – auch an welchen neutralen Stellen, und was Kaspersky unternimmt, um Vertrauen aufzubauen und zu pflegen.

Kommentar: Cybersicherheits-Risiko hybride Arbeit

Eigentlich hat sich in der Cybersicherheit nicht viel geändert: Daten und Informationen müssen geschützt, Mitarbeiter für mögliche Gefahren sensibilisiert und Software gepatcht werden. Einen kleinen, aber feinen Unterschied gibt es aber doch: die Angriffsfläche hat sich enorm vergrößert.