Kundenservice Veranstaltungen: 02234-9894940
Kundenservice Bücher: 089-21837921
Aboservice Zeitschriften: 089-21837110

Barracuda Networks übernimmt SKOUT Cybersecurity

Barracuda Networks gibt die Übernahme von SKOUT Cybersecurity bekannt, einem führenden US-amerikanischen Anbieter von Cyber-as-a-Service-Software für Managed Service Provider. Mit dem Erwerb ist Barracuda mit einer für MSPs optimierten Lösung in den schnell wachsenden Markt für Extended Detection and Response (XDR) eingestiegen. SKOUTs Technologie unterstreicht Barracudas Merger & Acquisition-Strategie, zu der auch die kürzlich erfolgte Übernahme des Zero Trust Access-Anbieters Fyde gehört. Zusätzlich zu Barracudas früheren Integrationen mit Open XDR-Plattformen, erweitert SKOUT Barracudas Produktpalette um eine leistungsstarke XDR-Plattform für MSPs, die von einem 24x7-SOC unterstützt wird.

„MSPs müssen in der Lage sein, die Endanwender ihrer Kunden, deren Geräte und die Daten, auf die sie mit diesen Geräten zugreifen, vor immer raffinierteren Bedrohungen zu schützen. Um dieses Schutzniveau für ihre Kunden und sich selbst zu erreichen, wandeln MSPs ihre Angebote in ,sicherheitszentrierte‘ Geschäfte um“, so Brian Babineau, Senior Vice President und General Manager, Barracuda MSP. „Mit SKOUT können Barracudas MSP-Partner Sicherheitslösungen in ihren Umgebungen einsetzen und ihre Datenfeeds in einen einheitlichen, rund um die Uhr verfügbaren Betrieb einbinden, um schnell analysieren und reagieren zu können.“ Der Abschluss der Akquisition wird für Juli erwartet, vorbehaltlich der Einholung der erforderlichen behördlichen Genehmigungen und der Zustimmung Dritter sowie der Erfüllung anderer üblicher Abschlussbedingungen.

 

brian-Babineau 

Brian Babineau, Senior Vice President und General Manager, Barracuda MSP (Foto: Barracuda)