Home » Webinare » KRITIS » DS-GVO-konformer WhatsApp-Ersatz für Krankenhäuser

DS-GVO-konformer WhatsApp-Ersatz für Krankenhäuser

Führungskräfte im Gesundheitswesen erfahren hier, warum sie Messenger wie WhatsApp, Signal und Co. strikt unterbinden sollten, um hohe Vertragsstrafen zu vermeiden – und wie sie auf Basis eines DS-GVO-konformen Messengers den gleichen und sogar noch mehr Komfort erreichen können.

2 Min. Lesezeit

Dieses Webinar veranstalten wir gemeinsam mit unserem Partner Krankenhaus-IT Journal (https://www.krankenhaus-it.de).

Ob Arztpraxen, mobile Pflegedienste, Altenheime, Krankenhäuser oder Universitätskliniken: Messenger-Dienste sind im Gesundheitssektor nicht mehr wegzudenken. In Verbindung mit einem Smartphone wird komfortables Messaging Pager bald komplett ablösen. Damit daraus keine Schatten-IT entsteht, braucht es einen DS-GVO-konformen WhatsApp-Ersatz, der einen schnellen und sicheren Austausch von vertraulichen Patientendaten sicherstellt und der Consumer App in ihrer Benutzerfreundlichkeit in nichts nachsteht.

Dieses Webinar verdeutlicht, wie eine erfolgreiche Kommunikation und Kollaboration zwischen Ärzten, Pflegekräften, gesamten Krankenstationen und externen Spezialisten nicht nur Absprachen in Notfall- und Krisensituationen erleichtern wird, sondern für einen effizienten und strukturierten Echtzeit-Informationsaustausch sorgt. Den Teilnehmer erwartet eine kurze Erörterung zur WhatsApp Problematik in Unternehmen: Warum Consumer Apps wie WhatsApp, Signal und Telegram nicht DS-GVO-konform sind und nicht für die interne Kommunikation unter Kolleginnen und Kollegen eingesetzt werden dürfen.

Der Referent zeigt am Beispiel des Messengers von Teamwire, warum die Einhaltung von Standards wie HL7-FHIR, die Verfügbarkeit relevanter Schnittstellen und Datenschutz-gerechte Voreinstellungen für einen Business-Manager unabdingbar sind und wie dennoch eine komfortable Nutzung möglich ist, die WhatsApp in nichts nachsteht. Zudem berichtet er über den aktuellen Zwischenstand beim geplanten gematik-Messenger und warum es sich lohnt, bereits jetzt mit dem Teamwire-Messenger loszulegen.

 

Schwerpunkte:

  • Wie Messenger die Kommunikation im Krankenhaus deutlich verbessern
  • Was einen DS-GVO-konformen Messenger auszeichnet
  • Wie sich Profi-Messenger funktional von WhatsApp & Co. unterscheiden
  • Warum gute Messenger weitaus mehr als nur sicheres Chatten bieten
  • Wie Teamwire gegenüber dem von der gematik geplanten TI-Messenger steht und kollaboriert

 

Führungskräfte im Gesundheitswesen erfahren hier, warum sie Messenger wie WhatsApp, Signal und Co. strikt unterbinden sollten, um hohe Vertragsstrafen zu vermeiden – und wie sie auf Basis eines DS-GVO-konformen Messengers den gleichen und sogar noch mehr Komfort erreichen können.

 

Referent: 

Gianfranco Pizzata, Sales Director bei Teamwire – in früheren Positionen Interim VP und Business Development Manager bei der Deutsche Telekom AG für Kooperationen mit Microsoft, Cisco, Huawei und zuletzt für strategische Partnerschaften mit Startups. Management Consultant bei der Detecom für Telekommunikations- und ICT-Themen. Marketing Manager bei der Vodafone Holding für strategische Endgeräte Themen. Gianfranco Pizzata ist Dipl.-Ing. der Nachrichtentechnik und lebt in Düsseldorf.

 

Zum Unternehmen: 

Teamwire ist ein deutscher Business Messenger fundierend auf den höchsten Sicherheitsstandards und allen europäischen Datenschutzanforderungen sowie der DSGVO. Als eine der sichersten Kommunikationslösungen für den internen und externen Austausch bietet Teamwire eine reibungslose Echtzeit-Kommunikation für eine schnelle und mühelose User Experience, spezielle Business Messaging Funktionen, und die professionelle Administration und Steuerung von Nutzung und Konfiguration durch die IT-Administration.

Jetzt anmelden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder

Teamwire GmbH

Teamwire ist ein deutscher Business Messenger fundierend auf den höchsten Sicherheitsstandards und allen europäischen Datenschutzanforderungen sowie der DSGVO.

Andere interessante Webinare & Webkonferenzen

Ransomware und Co. – So bleiben Unternehmen handlungsfähig

Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe einer Software-as-a-Service-Lösung für Notfallbenachrichtigung und Krisenmanagement während eines Cyberangriffs handlungs- und kommunikationsfähig bleiben können und wie die Lösung Ihnen bei der Bewältigung des Cyberangriffs helfen kann.

Wie Cyber-Abwehr von integrierter Recovery profitiert

Die Webinar-Teilnehmer erfahren, wie sie Ransomware-Schutz und Recovery aus einer Hand erhalten, um so sehr effektiv eine robuste Abwehr beziehungsweise präventive Verteidigung auf die Beine zu stellen.

Webkonferenz Cybersecurity

Sie erhalten Einblicke in die aktuelle Bedrohungslage und erfahren, wie Sie sich vor Cyberangriffen schützen können.