Home » Webinare » Security Management » Best Practices für die Public Key Infrastructure-Sicherung

Best Practices für die Public Key Infrastructure-Sicherung

Die Teilnehmer erfahren anhand bewährter Vorgehensweisen, wie sie die Schlüssel ihrer Public Key Infrastructure (PKI) durch den Einsatz von Hardware Security Modulen (HSM) effizient sichern können.

1 Min. Lesezeit
Foto: ©AdobeStock/Natalya

Der Vortrag gibt zunächst einen kurzen Überblick, was PKI-Infrastrukturen sind und wie sie funktionieren. Im Mittelpunkt der Präsentation stehen HSMs als sicherer Speicher für PKI-Zertifizierungsstellenschlüssel.

In verschiedenen Szenarien wie Durchsetzung der Mehrpersonenkontrolle, physische Aufbewahrung von Backups mit entsprechender Überwachungskette, Schlüsselimport / Migration, Schlüssel- und Gerätebeglaubigung und einige mehr verrät John Dingelstad am Beispiel der Primus HSM-Module von Securosys, welche Vorgehensweisen sich hier in der Praxis zum Sichern dieser Schlüssel in HSMs am besten bewährt haben.

 

Schwerpunkte: 

  • Was eine PKI ist und wie sie funktioniert
  • Wie CA-Schlüssel in HSMs geschützt werden
  • Welche Vorteile die Primus HSM-Module von Securosys bieten
  • Wie die Best-Practices beim Einsatz in häufigen Szenarien aussehen
  • Wie HSMs mit relevanten PKI-Herstellern wie Primekey EJBCA und Microsoft ADCS integriert werden

Die Teilnehmer erfahren anhand bewährter Vorgehensweisen, wie sie die Schlüssel ihrer Public Key Infrastructure (PKI) durch den Einsatz von Hardware Security Modulen (HSM) effizient sichern können.

 

Referent:

John Dingelstad ist Senior Technical Account Manager bei Securosys und arbeitet im engen Kundenkontakt an Einsatz- und Integrationskonzepten für Hardware Security Module (HSMs) für On-Premise- und Cloud-Szenarien.

 

Zum Unternehmen:

Securosys SA ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Zürich. Wir sichern Daten und Kommunikation. Unser Hauptprodukt ist das Primus Hardware-Sicherheitsmodul zum Schutz des Schweizer Bankensystems SIC und der Börse SIX, Blockchain- und Krypto-Assets-Lösungen sowie Public-Key-Infrastruktur-Systeme. Unsere Lösungen sind auch as-a-Service verfügbar und bieten mit Double Key Encryption (DKE) und Bring Your Own Key (BYOK) den sicheren Zugang zu Public und Private Clouds. Alle Produkte werden in der Schweiz entwickelt und produziert.
Es gibt keine Hintertüren.

Jetzt anmelden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder

Securosys

Securosys SA ist ein Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Zürich.

Andere interessante Webinare & Webkonferenzen

Hardware-Sicherheitsmodule (HSMs) und ihre praktische Anwendung

Nehmen Sie an diesem Webinar zur Einführung in Hardware-Sicherheitsmodule teil, um mehr über die Bedeutung der Sicherung vertraulicher Daten und kryptografischer Vorgänge zu erfahren und darüber, wie HSMs eine entscheidende Rolle beim Schutz vertraulicher Informationen und der Verbesserung der Einhaltung von Vorschriften und Standards spielen können.

Zero Trust – sicher und produktiv von überall arbeiten

Die Webinar-Teilnehmer erfahren, wie sie durch die Umsetzung von Zero-Trust-Network-Access ihre IT-Infrastrukturen stärken und deren Sicherung verbessern.

Webkonferenz Security Awareness

In dieser Webkonferenz erfahren Sie, wie Sie die Sensibilität Ihrer Mitarbeiter für alle Themen rund um IT-Sicherheit im Unternehmen schulen und dauerhaft verbessern können.