Home » Webinare » Cybersecurity » Ransomware und Co. – So bleiben Unternehmen handlungsfähig

Ransomware und Co. – So bleiben Unternehmen handlungsfähig

Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe einer Software-as-a-Service-Lösung für Notfallbenachrichtigung und Krisenmanagement während eines Cyberangriffs handlungs- und kommunikationsfähig bleiben können und wie die Lösung Ihnen bei der Bewältigung des Cyberangriffs helfen kann.

1 Min. Lesezeit
Foto: ©AdobeStock/zephyr_p

Krisen sind für gewöhnlich sehr komplexe Situationen. Starke Emotionen erschweren klares Denken und vernünftige Entscheidungen. Deshalb sollte eine Software zur Krisenbewältigung möglichst einfach zu handhaben sein. Dabei sollte sie den gesamten Prozess des Business Continuity Managements (BCM) proaktiv unterstützen, vom Risikomanagement und der Notfallplanung, über die Alarmierung, bis hin zum Krisen- und Incident Management.

Die Präsentation veranschaulicht die Bedeutung eines umfassenden Krisenmanagements. Cyberangriffe stehen weltweit auf Platz eins der Top-Risiken für Unternehmen und verursachten immensen Schaden für die deutsche Wirtschaft. Simon Stoll zeigt am Beispiel eines Autozulieferers, dass bei einem Ausfall der IT auch die Kommunikation via E-Mail und VoIP-Telefone zusammenbricht und wichtige Tools für die Bewältigung des Zwischenfalls oft nicht mehr zur Verfügung stehen.

Am Beispiel der Lösung FACT24 von F24 stellt er dar, wie ein SaaS-Krisenmanagement-Tool die Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit während eines Cyberangriffs sicherstellen und bei der Bewältigung eines Cyberangriffs helfen kann. Dabei kommen beispielsweise der Aufbau von Kommunikationskanälen für den Krisenstab, Schaltung von Infohotlines, Nachrichtenversand an alle Mitarbeiter mit Import der Personaldaten sowie die Schaffung abteilungsspezifischer Gruppen für Krisenmanagement und Dokumentation zu Sprache.

Schwerpunkte: 

  • Zahlen, Daten, Fakten rund um die Cybersicherheit
  • Fallstudie: Wie eine Software-as-a-Service-Lösung für Notfallbenachrichtigung und Krisenmanagement die Handlungsfähigkeit während eines Cyberangriffs sicherstellen kann
  • Wie eine Strategie für Backup-Kommunikation aussieht
  • Wie sich in der Krise Arbeitsabläufe koordinieren und der Aufwand für Wiederanlaufprozesse minimieren lassen
  • Live-Simulation: Wie ein professionelles Krisenmanagement Unternehmen bei der Bewältigung eines Cyberangriffs helfen kann

Erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe einer Software-as-a-Service-Lösung für Notfallbenachrichtigung und Krisenmanagement die Handlungs- und Kommunikationsfähigkeit ihres Unternehmens während eines Cyberangriffs sicherstellen und Cyberangriffe souverän bewältigen können.

Referent: 

Simon Stoll ist Experte für Alarmierung und Krisenmanagement bei der F24 AG in München. Sein Ziel ist die bestmögliche Vorbereitung seiner Kunden auf kritische Situationen.

Zum Unternehmen:

F24 ist Europas führender Software-as-a-Service (SaaS) Anbieter für Incident- und Krisenmanagement, Alarmierung sowie für Geschäftskommunikation. Mit FACT24 bietet F24 eine integrierte SaaS-Lösung für proaktives Krisenmanagement und Alarmierung, die weltweit Kunden beim effizienten und erfolgreichen Managen von Incidents, Not- und Krisenfällen unterstützt.

Jetzt anmelden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder

Andere interessante Webinare & Webkonferenzen

Wie Cyber-Abwehr von integrierter Recovery profitiert

Die Webinar-Teilnehmer erfahren, wie sie Ransomware-Schutz und Recovery aus einer Hand erhalten, um so sehr effektiv eine robuste Abwehr beziehungsweise präventive Verteidigung auf die Beine zu stellen.

Webkonferenz Cybersecurity

Sie erhalten Einblicke in die aktuelle Bedrohungslage und erfahren, wie Sie sich vor Cyberangriffen schützen können.

IT-Sicherheits-Schulungen – zu wichtig, um kompliziert zu sein

Stellen Sie sich vor es ist IT-Sicherheits-Schulung und jeder will hin. Wie das gelingt, zeigt Ihnen der E-Learning Experte lawpilots im Webinar. Denn IT-Sicherheit ist zu wichtig, um kompliziert und langweilig zu sein.